Erstberatungsgespräch

Was Sie vor einer MPU und auch vor einer MPU-Vorbereitung unbedingt abklären sollten …

  • Ihnen wurde der Führerschein (Fahrerlaubnis) bereits entzogen? Sie möchten abklären, ob es Möglichkeiten der Sperrfristverkürzung gibt?

  • Der Führerscheinentzug steht Ihnen bevor? Die Auffälligkeit wurde als Fahrradfahrer begangen? Welche Sonderregelungen gibt es?

  • Sie haben bereits eine negative MPU (mit Gutachten) hinter sich? In dem negativen Gutachten stehen "Empfehlungen" des Gutachters?

  • Sie brauchen Informationen über Ihre notwendigen labormedizinischen Nachweise? 
  • Sie brauchen Informationen aus Ihrer Führerscheinakte über länger zurückliegende Delikte und Vorkommnisse?
  • usw.

Dann haben Sie die Möglichkeit, sich bezüglich Ihrer speziellen Situation in einem kostenpflichtigen Einzelgespräch (MPU-Erstgespräch) beraten zu lassen. Ein erfahrener verkehrspsychologischer Mitarbeiter oder Therapeut wird auf Ihre persönliche Situation eingehen und Ihnen außerdem Tipps geben, wie Sie Ihre Chance auf eine erfolgreiche Begutachtung wesentlich verbessern können.

MPU-Vorbereitung WILOS - das Erstberatungsgespraech ist oft der richtige Einstieg

MPU-Vorbereitung WILOS - das Erstberatungsgespraech ist oft der richtige Einstieg

Im Erstberatungsgespräch erfahren Sie u. a.:

  • welche Voraussetzungen für die Wieder- oder Neuerteilung Ihres Führerscheins (Fahrerlaubnis) in Ihrem persönlichen Fall erfüllt sein müssen
  • welche Erwartungen der medizinische und psychologische Gutachter an Sie haben
  • ob der bisherige Weg in Ordnung ist
  • ob Ihre momentanen Vorstellungen und Kenntnisse ausreichend und hilfreich sind
  • wie Sie sich aufgrund Ihres persönlichen Einzelfalls gründlich und bestens auf die MPU vorbereiten können
  • wie man Ihnen - falls erforderlich - weiterhelfen kann

Ein erfahrener psychologischer Mitarbeiter führt mit Ihnen dieses Erstberatungsgespräch in zwangloser Atmosphäre.

Das Gespräch dauert etwa 50 Minuten. Die Kosten für ein Erstberatungsgespräch betragen: EUR 50,-.
Für alle sonstigen Beratungsgespräche gilt der Einzelstundenpreis von EUR 80,- .

Wichtig für Sie:

Sie erhalten von uns - auf Wunsch - ein ausführliches Beratungsprotokoll, das Ihnen einen "MPU-Fahrplan" zeigt, was in Ihrem Fall im Hinblick auf eine Vorbereitung für die MPU zu tun ist.

Unsere psychologischen Mitarbeiter orientieren sich grundsätzlich an den jeweils aktuellen Anforderungen der MPU-Begutachtungsstellen: Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung und Beurteilungskriterien (Urteilsbildung in der Medizinisch-Psychologischen Fahreignungsdiagnostik).

Durch regelmäßige Schulungen und Weiterbildungen werden unsere Mitarbeiter immer auf dem aktuellsten Stand gehalten.

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie kurzfristig einen Termin für ein MPU-Erstberatungsgespräch in Osnabrück mit uns!

Rufen Sie uns an!

Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr. Sie erreichen uns auch unter 0541-1819852.