MPU-Vorbereitung Osnabrück und MPU-Beratung WILOS

MPU-Vorbereitung Osnabrück und MPU-Beratung WILOS bieten auf Ihren jeweiligen Einzelfall abgestimmte kostengünstige MPU Seminare und / oder Einzelstunden an. Da unser Hauptbüro in unmittelbarer Nähe vom Hauptbahnhof Osnabrück liegt (schräg gegenüber vom "Alando"), sind wir mit Bus oder Bahn, auch aus weiterer Umgebung, sehr gut zu erreichen. Für weit angereiste Teilnehmer gibt es sehr günstige Übernachtungsmöglichkeiten.

Holen Sie sich Ihren Führerschein zurück!

Wie Sie 2017 zu einem erfolgreichen Jahr machen und Ihren Führerschein zurückbekommen!

Sicher, möglichst schnell und ohne Umwege zum Führerschein zurück!

Führerschein zurück - MPU Vorbereitung Osnabrueck WILOS

Am schnellsten und günstigsten starten Sie mit dem MPU-Wochenend-Seminar WILOS. Oder Sie vereinbaren gleich einen Termin für ein Erstberatungsgespräch: 0541-1819852

Machen Sie es doch auch wie Hunderte anderer erfolgreicher Teilnehmer und melden sich zum nächsten MPU-Wochenend-Seminar WILOS an: 0541-1819852 oder rg@wilos.de

Die Bescheinigungen über unsere MPU-Vorbereitung (Kurse oder Einzelstunden) sind deutschlandweit bei allen Begutachtungsstellen anerkannt (TÜV Nord, TÜV Hessen, TÜV Süd, TÜV Rheinland, DEKRA, PIMA, AVUS, BAD usw.).

Das nächste MPU Wochenend-Seminar findet aktuell wieder am 5. - 6. August 2017 statt

Für den Mai - Termin des MPU-Wochenendseminars sind aktuell nur noch 6 Plätze frei. 

Sichern Sie Ihren Platz für eine effektive MPU-Vorbereitung Osnabrück am besten telefonisch: 0541-1819852 oder 0170-5262614

Das nächste MPU Wochenendseminar WILOS ( 5. August - 6. August 2017) in Osnabrück beginnt in:

26
Tage
11
Stunden
24
Minuten
58
Sekunden

>> Alle Termine für 2017 hier klicken und anschauen…

Tipp !

Die Teilnahme an einem Infoabend ist kostenlos. Melden Sie sich an. Anruf genügt: 0541-1819852


Die MPU-Vorbereitung Osnabrück und die MPU-Beratung WILOS bietet Ihnen immer einen individuellen Service an!

Jeder Mensch ist ein unverwechselbares wertvolles Original. Sowohl in seinem Verhalten, als auch in der Fähigkeit, aus seinen Fehlern zu lernen.

Durch welche Auffälligkeit jemand seinen Führerschein "verloren" hat ist zweitrangig. Ob es sich dabei um eine Auffälligkeit mit Alkohol oder Drogen handelt, um verkehrsrechtliche oder strafrechtliche Delikte oder um Kombinationen daraus, ist für den Erfolg der MPU unerheblich.

Entscheidend ist allein Ihre Bereitschaft, etwas zum Positiven verändern zu wollen.

Dabei helfen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung und menschlich-psychologischer Kompetenz.

Auf dem Weg zum Führerschein zurück können Sie jetzt den ersten Schritt machen - rufen Sie am besten jetzt an und vereinbaren einen Termin zum Erstberatungsgespräch oder zum MPU-Wochenend-Seminar